Gründe für eine Heizungsmodernisierung

 

 

 

Effizienz

 

Jeder der eine alte Heizungsanlage hat kennt es, sie sind laut, groß und sie geben eine Menge unnötige Wärme an den Heizraum ab.

 

Bei modernen Heizungsanlagen ist dies nicht mehr der Fall. Sie sind in der Regel deutlich kleiner, leiser,besser gedämmt und sie arbeiten mit anderen Techniken wie z.B. der Brennwerttechnik.

 

Außerdem müssen sie nicht so oft gewartet und kontrolliert werden, wie alte Heizkessel.

 

Dank den Fortschritten in der Heiztechnik lassen sich ca. 15 bis 30 Prozent der jährlichen Energiekosten, durch den Umstieg von einem 25 Jahre alten Kessel auf einen neuen Wärmeerzeuger mit z.B. Brennwerttechnik, einsparen.

 

                             

 

Energiepreisentwicklung

 

Momentan haben wir das Glück das die Energiepreise relativ niedrig sind.

Dies wird auf Dauer aber nicht so bleiben, da die fossilen Energieressourcen wie Öl und Gas nicht unendlich sind.

Man kann davon ausgehen, das die gewohnten Preissteigerungen von vor 3 Jahren wieder eintreten werden.

 

Deswegen ist es sinnvoll bei einem Kesselwechsel etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen und zusätzlich auch auf Energiearten zu setzen die uns unendlich vorliegen.

 

Dies sind z.B. die Solarthermie, die Wärmepumpentechnik und die Energieerzeugung durch Holzpellets.

 

Näheres zu den Heiztechniken können Sie unter der Hubrik Heizung und Umwelt nachlesen.

 

Bei Interesse können Sie uns gerne kontaktieren

Tel. 02572/9349-0

Öffnungszeiten Büro:
Mo - Fr

07:00 - 12:30 Uhr
14:00 - 17:30 Uhr

 

Tel.: 02572 9349-0

 

Aktuelles:

 

Stellenanzeige

 

Auswirkungen der

ErP-Richtlinie

auf Heizwert Geräte

 

Sparen Sie jetzt 1000€!

bei der Neuinstallation eines

Gasanschlusses in Saerbeck

 

Aktuelle Förderungen

 

---------------------------

 

 

Heizung-Bad-Sanitär-Saerbeck-Emsdetten

 

 

---------------------------

 

TECElux

das WC der Zukunft !